• Netgear EX2700 – Ein WLAN Range-Extender der besonderen Art

    Vielen Dank an Netgear für die Überlassung eines Test-Exemplars. Mit viel Freude habe ich mich an den Produkttest gemacht, da ich schon seit langem damit liebäugelte, die Reichweite meines WLANs zu erhöhen, bzw. tote Winkel auszumerzen.

    netgear1

    Was soll ich sagen: Problem erkannt – Netgear EX2700 erhalten – Problem gelöst. Es ist wirklich ein kleines Wunderkästchen und mit klein meine ich auch klein, die Ausmaße betragen gerade mal 67 x 55 x 53 mm. Was also tun, sprach Zeus – einfach einstecken und loslegen, denn mehr ist nicht zu tun oder zu beachten. Es wird empfohlen zur Einrichtung eine Steckdose in der Nähe des Routers zu wählen, bei mir hat die Einrichtung aber an gewünschter Steckdose eine Etage tiefer auch funktioniert.

    Für die Einrichtung empfehle ich jedem mit WPS-fähigem Router diese Funktion zu nutzen, denn leichter geht es nun wirklich nicht mehr. Einfach innerhalb von 2 Minuten an beiden Geräten den WPS Schalter oder Funktion aktivieren und der Netgear EX2700 konfiguriert sich von alleine. Standardmäßig wird dieselbe SSID des WLANs genommen und das Kürzel „_EXT“ angehangen, z.B. heißt Euere WLAN SSID „MeinWlanNetzerk“, so wird durch den Netgear EX2700 ein zweites WLAN Netzwerk erstellt namens „MeinWlanNetzerk_EXT“, zudem wird das Passwort vom Original Netzwerk ebenfalls übernommen.

    Selbst die manuelle Einrichtung ist auch für Laien leicht verständlich, einfach den Netgear EX2700 in die Steckdose und mit einem WLAN-fähigen PC nach dem „NETGEAR_EXT“ Netzwerk suchen und verbinden. Hiernach über das Webinterface www.mywifiext.net die gewünschten Einstellungen vornehmen.

    Natürlich lassen sich sämtliche Einstellungen, egal ob per WPS oder manuell eingerichtet wurde, nachträglich ändern. Hierzu greifen Sie einfach auf das Webinterface zu. Was aufgefallen ist, dass bevor Sie die Sprache der Oberfläche zu Deutsch ändern können, ein Firmwareupdate durchzuführen ist, da erst danach eine korrekte Umstellung von Englisch auf Deutsch erfolgen kann. Nachdem dies vollbracht ist, können Sie Feintuning betreiben, indem Sie die SSID des Netgear EX2700 ändern oder auch ein vom eigentlichen WLAN unabhängiges Passwort einrichten. Es ist jedoch darauf zu achten, dass man das WLAN, sollte man den Range-Extender optimal nutzen wollen, per WPA2 verschlüsselt und dies auch nur mit AES und nicht mit TKIP, da dieses eine maximale Datenrate von 54 mbit/s unterstützt und nicht wie gewünscht bei n-Netzwerken 300 mbit/s.

    Grundsätzlich sei aber auch gesagt, dass der Netgear EX2700 die Grenzen der Physik nicht aushebeln kann und alle Geräte die mit dem Range-Extender verbunden sind, mit maximal 50% der Sendeleistung des Ursprung-WLANs auskommen müssen, da der Repeater sowohl mit den Geräten als auch mit dem Router kommuniziert und eine Brücke darstellt.

    Ein tolles Gimmick ist auch der LAN-Port am Netgear EX2700, dieser kann mit Endgeräten wie Fernseher, Spielekonsolen etc. genutzt werden, die kein integriertes WLAN besitzen, dafür aber einen LAN-Port.

    netgear2

    Gelungen ist auch das Design des kleinen Gerätes, mit den an der Front angebrachten LEDs Auskunft über die einzelnen Funktionen und Verbindungsqualitäten gibt, durch vers
    chiedene Farbkennzeichnungen und den an den Seiten liegenden Schaltern, die es z.B. ermöglichen bei Nichtbedarf das Gerät auszuschalten.

    Alles in allem ein tolles Gerät, auf dass ich nicht mehr verzichten möchte. Die Reichweite im Garten hat sich von 10m auf fast 100m erhöht, wenn das mal nicht beeindruckend ist!

    Wer also überlegt, seine Reichweite zu erhöhen oder baulich bedingt sein WLAN zu optimieren, sollte zu diesem kleinen aufgeräumten Netgear EX2700 greifen. Kein Kabelsalat, keine Kompatibilitätsprobleme, keine undurchsichtige Dokumentation. Klare Kaufempfehlung!

    Needs4geeks.de meint: „Have it – Love it!“

2 Responsesso far.

  1. Dieter sagt:

    Hallo

    Gerade habe ich den EX 2700 installiert mit Laptop

    nun es ging dann endlich.

    Aber meine Nebengebäude ca 15 Meter von der Fritz box entfernt hat es nicht empfangen können ,den da habe ich auch kein Welan mit Händi nun ,

    in diesem Fall erfüllt es nicht den Anforderungen

    Nun die grundreichweite bezüglich Eingangsempfindlichkeit des netz gier reicht nicht aus!!

    was kann man da tun wieder zurücksenden ,oder haben sie eine Lösung ????

    mfg
    Dieter Scheuber

    • Björn sagt:

      Hallo Herr Scheuber,

      haben Sie den Range Extender im selben Raum wie die Fritzbox eingerichtet, funktioniert die Extender Funktion im selben Raum? Sobald alles korrekt konfiguriert und funktioniert, tasten Sie sich von Raum zu Raum bzw Steckdose zu Steckdose weiter. Ich denke Sie werden so den optimalen Aufstellungsort finden. Mein Testobjekt war auch ca 15 Meter Luftlinie durch Stahlbetonwände hindurch gut erreich- und empfangbar.

      Sollten Sie jedoch unzufrieden sein oder der Ablauf zu umständlich, steht es Ihnen natürlich frei, das Produkt zurückzusenden.

      Beste Grüße
      Björn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.